21 Aug 2015

CROATIA PART I


Hallo zusammen, ich bin zurück aus Kroatien! Die geplanten zwei Wochen sind wir allerdings nicht geblieben, denn die Hitzewelle Anfang August hat auch vor Kroatien nicht Halt gemacht – und in einem kleinen schwarzen Auto ohne Klimaanlage glich unser Roadtrip eher einer fahrenden Sauna. In der Hochsaison zum Zelten in ein 40°C heißes Land, das war vermutlich – ohne hier den perfekten Schein wahren zu wollen - nicht die beste Idee. Nach einer durchzechten Nacht auf dem Campingplatz und kaum Schlaf haben wir es uns also die restlichen Tage in Ferienapartments gemütlich gemacht und sind an der Küste entlang bis nach Dalmatien gereist. Die schönen Momente der Reise gibt es jetzt für euch, Teil 2 der Fotos folgt im nächsten Post. Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende, wir lesen uns!

Hey everyone, I'm back home from Croatia! We planned on staying there for two weeks but ended up coming home a couple of days earlier because it was simply too hot! (driving in a little black car without air conditioning at +40°C made our roadtrip feel like being in a sauna most of the time) We originally wanted to camp but after one night in our tent with hardly any sleep we decided to change plans and stay in holdiay apartments instead for the rest of our trip. We travelled down the coast of Croatia from Istria to Dalmatia and then headed back home after making a slight detour to beautiful Slovenia. I hope you like the pictures, part two will be online in a few days. Have a fantastic weekend everyone!


13 Aug 2015

STUDIO LIGHTS

all pictures taken by Alexander Urban

Hallo Allerseits! Eigentlich ist dieser Blog eine Ein-Frau-Show, denn ich konzipiere und fotografiere alle meine Posts selbst. Zwar stehe ich für den Blog auch oft vor der Kamera, die Bilder machen dann aber meistens meine Lieben, die immer wieder geduldig unter meiner Regie Fotos knipsen (Danke an dieser Stelle für eure Mühen ) oder werden per Selbstauslöser fotografiert.
Umso mehr freut es mich da, euch heute das Ergebnis eines Shootings zeigen zu können, bei dem ich das Fotografie-Zepter aus der Hand gegeben habe (die Krone habe ich aber aufbehalten, haha). Alex hat mich vor seine Kamera geholt und ich durfte mich das erste Mal im Modeln versuchen. Für mich eine ganz neue Erfahrung und außerdem sehr interessant zu sehen, wie man von jemand anderem inszeniert wird.
Ich hoffe, euch gefallen die Fotos so gut wie mir - wer mehr wunderbare analoge Portraits sehen will, klickt sich auf Alex Portfolio und Blog vorbei. Ich wünsche euch allen einen sonnigen Start ins Wochenende, wir lesen uns!


Hello everyone! This blog is what I would call a one-woman-show. I plan every post myself, I take the photos and write the corresponding texts. I do stand in front of the camera too, but if so, the pictures are mainly taken by my loved ones under my direction (at this point thank you so much for your patience with me!) or with self-timer.
I am therefore all the more delighted to be able to show you some pictures today, I didn't photograph myself. Alex got me in front of his camera and we spent an afternoon together taking these portraits on film. I hope you like them as much as I do, if yes, make sure to check out Alex' portfolio and blog! I wish you all a lovely sunny weekend, see you soon!

3 Aug 2015

SOMMER ANALOG

Diese beiden habt ihr hier schon in digital gesehen, auf meinem letzten analogen Film haben sie sich aber auch einen Platz gesichert.
Ein Sommerabend: Barfuß unterwegs auf den noch warmen Straßen und durch die Landschaft mit den blühenden Kartoffelfeldern spazieren. Danach mit offenen Fenstern auf der Autobahn zurück in die Stadt fahren und auf voller Lautstärke schlechte Chart-Songs im Radio hören.
Meine Art, Entschuldigung zu sagen: Arrangement aus selbstgemachtem Popcorn (das dann die komplette Tastatur verklebt hat, und fusseliges Popcorn will eigentlich auch keiner essen, also eigentlich nur eine einzige riesen Sauerei war, haha).
Faule Morgen. Die Uni Regensburg und ihr 60er Jahre Beton-Charme. Vergangene Woche habe ich die letzte Klausur hinter mich gebracht, die letzte meines Bachelor-Studiums, und gerade könnte ich darüber nicht glücklicher sein. Denn morgen fahre ich nach Kroatien und muss weder an Businesspläne, noch an den französischen Subjonctif denken. Und ich freu mich riesig drauf!
H. im Roggen. Menschen sind seltsam. Und der hier mag Schildkröten. Baden im Baggersee bei Sonnenuntergang. Schreibtisch-Situation der letzten Wochen: Den Esstisch habe ich umfunktioniert, darauf Kaffee mit viel Zucker drin und ein Haufen Aufzeichnungen, die verstanden werden wollen, vorm Fenster zieht der Sommer vorbei.
M. und ich. Vergessener Begleiter in der Hecke. 

Hallo zusammen, ich bin zurück – und gleich wieder weg. Ab morgen geht es in den langersehnten Urlaub nach Kroatien, durch das ich die nächsten zwei Wochen samt Freund und Zelt reisen werde. Ich habe mir viel vorgenommen und werde versuchen, auch während des Urlaubs den ein oder anderen kurzen Post zu verfassen, damit der Blog nicht weiter verkümmert und so viele Tage traurig ohne Updates verbringen muss. Bis dahin wünsche ich euch allen wunderbare sonnige Tage, wir lesen uns!


1. You've seen these two guys here already, but I also snapped a picture of them on film. For me, it's always interesting to see how my digital photos differ from the analogue ones. I use both cameras in very different ways and for different motives and I think it's highly interesting why that is. | 2. Barefoot on the warm roads, exploring the landscape and the fields filled with blossoming potato plants around the lake nearby. After that we drove back into the city with the windows of my car wide open, letting in the last golden rays of sunlight and listening to lousy pop songs on the radio at full level. | 3. My version of saying sorry: Selfmade popcorn (overall the idea wasn't quite thought through, the popcorn ended up sticking to the keyboard and who wants to eat fuzzy popcorn, haha). | 4. Lazy mornings. | 5. My university and its concrete charm. Last week, I took my last exam, the last one of my bachelor-studies, and right now I couldn't be happier about it. Cause tomorrow, I will be off to Croatia for two weeks! I will however try to post a few small updates whilst I'm there, so that you won't have to wait that long until there's something new up on the blog. | 6. Again, another picture you have seen the digital version of it already: H. in the rye. | 7. People are weird. And this guy obviously likes turtles. | 8. Swimming at sunset, when all the families had gone home already and there were hardly any people left at the lake. | 9. This is how my table has looked like over the last couple of weeks: A cup of coffee with lots of sugar in it and a pile of sheets I was trying to understand. Outside, the most beautiful weather you could think of. | 10. M. and me. | 11. Lonley jacket without an owner. //

22 Jul 2015

SUMMER EVENINGS

Baden am Baggersee ums Eck, Juli 2015.